Jean-Uhrmacher-Institut
Startseite
Suche
Jean-Uhrmacher-Institut an der Universität zu KölnJean-Uhrmacher-Institute, University of Cologne

Jean-Uhrmacher-Institut

für klinische HNO-Forschung

an der Universität zu Köln

Direktor: Prof. Dr. rer. nat. M. Walger



Willkommen im Jean Uhrmacher Institut !


Das „Jean-Uhrmacher-Institut für klinische HNO-Forschung“ wurde im Jahr 2002 in unmittelbarer Nähe des Universitätsklinikums Köln im Herzen von Köln-Lindenthal gegründet.

 

Es forscht als “An-Institut“ der Universität in enger Kooperation mit der HNO-Universitätsklinik Köln sowie weiteren Projektpartnern der Medizinischen Fakultät im Bereich der Diagnose, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen im Hals-, Nasen- Ohrenbereich. Besondere Forschungsschwerpunkte bilden die Untersuchungen entzündlicher und krebserregender Prozesse im HNO-Bereich (Onkologie) sowie auch die Diagnose, Therapie von Hör- und Kommunikationsstörungen (Audiologie) einschließlich der Rehabilitation mit modernen Hörhilfen und Innenohrprothesen bei hochgradigen, an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeiten (Cochlea Implantate, Cochlear Implant Centrum Köln – CIK).

 

Das Jean Uhrmacher Institut wird durch die gleichnamige Jean Uhrmacher Stiftung getragen, die im Jahre 1978 durch Frau Hildegard Uhrmacher gegründet wurde, um die Ursachen und Folgen von Erkrankungen im HNO-Bereich besser zu erforschen und geeignete Therapiekonzepte zu entwickeln.

 



Top © uhrmacherinstitut.de